Open

Lufft

Unternehmen


Seit 130 Jahren entwickelt und produziert die Lufft Mess- und Regeltechnik GmbH mit Sitz in Fellbach professionelle Komponenten und Systeme für die Klima- und Umweltmesstechnik.

Intelligente meteorologische Sensoren bilden die Grundlage für weltweit hochverfügbare Messnetze entlang von Straße, Schiene und an Flughäfen. Meteorologische Dienste und Umweltämter schätzen die präzise und langlebige Lufft-Qualität ebenso wie Gebäudeausrüster und Energieversorger.

Im Bereich der Windenergiebranche bewähren sich Lufft-Sensoren zur Bestimmung von Windrichtung und Windgeschwindigkeit sowohl auf Windenergieanlagen als auch an Messmasten für Windertragsgutachten. Das Ultraschall-Anemometer Ventus sorgt bei der Regelung von Windenergieanlagen für stets zuverlässige Windwerte auch unter extremen klimatischen Bedingungen: onshore wie offshore, Cold Climate wie Hot Climate.

Den hohen Qualitätsanspruch unterstreicht Lufft durch den Betrieb eines eigenen Kalibrierlabors (DKD). Bestandteil dieses Labors ist u.a. ein akkreditierter Windkanal, in dem eine 100%-Prüfung aller ausgelieferten Windsensoren erfolgt.

Steckbrief

Firmenname: G. Lufft Mess- und Regeltechnik GmbH
Gründungsjahr: 1881
Zahl der Mitarbeiter: 80
Standort: Hauptsitz: Fellbach
Vertriebsstandorte in China und USA
Kontakt: Gutenbergstr. 20
DE-70736 Fellbach
Phone: +49 (0) 711/51822-0
Fax: +49 (0) 711/51822-41
info@Lufft.de
www.Lufft.com
Handlungsfelder: Meteorologische Messtechnik für wetterkritische Anwendungen, Windmesstechnik, Anemometer, Kalibrierdienstleistungen

Referenzprojekt Windenergie - Windräder in China

Der Ventus wird in Chinas Norden von mehreren Herstellern von Windturbinen eingesetzt. Eisfreiheit der Messdatenerfassung im "cold climate" ist der entscheidende Vorteil im Vergleich zu Schalensternanemometern. Der Ventus sorgt mit einer Heizleistung von 240V für vereisungsfreie Messköpfe.

Weiterlesen

Referenzprojekt Windenergie - Windräder im Bayerischen Wald

Das Bild zeigt einen Ventus auf einer Vestas-Windturbine im Bayerischen Wald. Beim Austausch der Anlagen-Steuerung wurden das Anemometer und die Windfahne durch den Ventus ersetzt. Die leistungsstarke Heizung des Ventus verhindert nun Ausfälle, die im Winter durch die Vereisung der mechanischen Windmessgeräte vorgekommen sind.

Weiterlesen

Die UMB-Technik

Mit dem UMB-System (Universal Measurement Bus) gibt es eine neue Technik zur Erfassung von Umweltmessgrößen. Egal ob Standard-Wetterstation oder Glättemeldeanlage, das modulare System zeichnet sich durch einfache Inbetriebnahme, kostenlose Firmware-Updates und eine Datenübertragung über RS232, RS485 oder GPRS-Modem aus. UMB bietet Flexibilität, Modularität und webbasierte Visualisierungs- und Abfragesoftware!

Weiterlesen
line

Interview mit Udo Kronmüller von G. Lufft Mess- und Regeltechnik

Der Vertriebsbereichsleiter 'Wind und Wetter' Udo Kronmüller von G. Lufft Mess- und Regeltechnik war so freundlich, sich den Fragen der Windmesse Online-Redaktion zu stellen.

Weiterlesen

Lufft wird mit Auszeichnung „Marke des Jahrhunderts“ geehrt

Das Fellbacher Mess- und Regeltechnikunternehmen Lufft gehört ab sofort offiziell zu den „Marken des Jahrhunderts“. Am Donnerstagabend wurde im Berliner Hotel Adlon Kempinski zum zehnten Mal die Königsklasse deutscher Industriemarken in Wort und Bild vorgestellt.

Weiterlesen

Fellbacher Unternehmen gründet Tochtergesellschaft in China

China ist das bevölkerungsreichste Land der Welt. Gute 1,34 Milliarden Menschen verteilen sich dort auf 9.571.302 Quadratkilometer, was die Volksrepublik zum viertgrößten Staat auf dem gesamten Erdball macht.

Weiterlesen

Windkraft in China

Wenn wir heutzutage an China denken, sehen wir eine gigantische Wirtschaftsmacht vor uns. Metropolen, in denen die verglasten Bürotürme in den Himmel schießen, wo Millionen von Menschen sich auf den Bürgersteigen drängen und sich kilometerlange Staus durch die vielspurigen Straßen schieben.

Weiterlesen

Ultraschall-Windsensoren von Lufft: Qualitätsarbeit „Made in Germany“

Die Energie der Zukunft liegt im Wind. Erkannt hat dies schon vor Jahren das Mess- und Regeltechnikunternehmen G. Lufft und sich unter anderem auf die Entwicklung von Messgeräten für Windkraftanlagen spezialisiert.

Weiterlesen

Gibt es den perfekten Windsensor zur Windturbinensteuerung?

Windturbinen sind erwachsener geworden. Allerdings werden die Umgebungsbedingungen für neue Standorte immer extremer, kälter (cold climate) und salzhaltiger (offshore). Gleichzeitig werden die Turbinen immer größer.

Weiterlesen
line


line